Kapu goes Düsseldorf - St.Josef-Gymnasium Bocholt - das Kapu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

UNTERRICHT > Fachschaften > Erdkunde
Kapu Erdkunde-Kurse in Düsseldorf
Kapu goes Düsseldorf

Am Montag, den 22. Januar 2018 machten sich 46 Schülerinnen und Schüler des Grundkurses sowie des Leistungskurses Erdkunde der Q1 auf, um unsere Landeshauptstadt zu erkunden. Dort wollten wir das im Unterricht erworbene Wissen über Stadtentstehungsphasen und deren Merkmale einmal mit Eindrücken der Realität erweitern.

Nach einer guten Stunde Fahrt erschlossen wir an unserem ersten Standort die Anfänge Düsseldorfs in seinem mittelalterlichen Stadtteil Gerresheim. Die mittelalterlichen Merkmale wie z.B. Kloster, Marktplatz, Mauer und Stadttore waren schnell entdeckt und nach einer kurzen Erkundung folgten wir den Entwicklungsspuren bis in die Gründerzeit. Neben dem Gelände der 2005 geschlossenen Gerresheimer Glashütte, die um 1900 mit ca. 8000 Beschäftigten die größte der Welt war, bekamen wir in der denkmalgeschützten Werkssiedlung einen Eindruck von der Lebensweise der Arbeiter. Diese Wohnhäuser aus dem 19. Jahrhundert vermittelten uns direkt, was es hieß, ein Industriearbeiter im Zeitalter der Industrialisierung zu sein.

Kapu Erdkunde-Kurse in Düsseldorf
Dann folgten wir dem immer lauter werdenden Ruf der City der Moderne mit klangvollen Namen wie Königsallee, Schadowstraße oder der Rheinpromenade. Nach der Mittagspause stand eines der jüngsten Stadtentwicklungsprojekte auf unserem Plan: der Medienhafen. Neben Landtag und Rheinturm gelegen, erkannten wir den Medienhafen als ein klassisches Beispiel für die Entwicklung und Revitalisierung innerstädtischer Industrie- und Hafenflächen. Tanzende Häuser und bunte, kletternde Skulpturen begleiteten uns auf unserem Weg.

Den Schlusspunkt unserer Fahrt setzte die Großwohnsiedlung Ratingen–West wenige Kilometer nördlich von Düsseldorf. Auf eindrucksvolle Art ließen sich hier die städtebaulichen Ideen der 1960er und 70er Jahre erkennen, die sich vor allem durch die Wohnbebauung mit Komplexen mit bis zu 15 Stockwerken auszeichnen. Nach dieser Tour durch die Geschichte Düsseldorfs sowie die der Stadtentwicklung in Mitteleuropa kehrten wir wieder nach Bocholt zurück.

T. Neumann
 
Suchen
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü