Kollegium unterwegs - St.Josef-Gymnasium Bocholt - das Kapu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SCHULE

Unterwegs ...

Das Kollegium machte sich in diesem Jahr in der Fastenzeit "auf den Weg": Wir trafen uns am Bahia-Parkplatz, um von dort aus den Kreuzweg in Hemden gemeinsam zu gehen. Aus dem Trubel des Alltags ging es im wahrsten Sinne des Wortes in die Stille hinaus "aufs Land". Die vierzehn Stationen des Hemdener Kreuzweges hat die Künstlerin Monika Altrogge geschaffen; ursprünglich hingen die Tafeln in der Pfarrkirche St. Laurentius, die mittlerweile zu unserer Aula umgestaltet wurde.

Die Themen des Kreuzweges verbinden sich schnell mit Erfahrungen des eigenens Lebens und Schullebens. Jesu Weg kreuzt in seinen Stationen unsere eigenen Wege: verurteilt werden und andere Menschen verurteilen;
unter des Last des Kreuzes zusammenbrechen; Anderen (freiwillig? schnell?) zu Hilfe kommen; mit-leiden; bloßgestellt werden;  festgenagelt werden.
Zum Abschluss kamen wir in der Hemdener Kapelle zusammen, wo eine Meditation zu einer Kreuzesdarstellung von Monika Bartholomé aus dem neuen Gotteslob im Mittelpunkt stand. Die Uneindeutigkeit der Zeichnung stimmte nachdenklich.

Nach dem besinnlichen Teil luden Herr Heckenkamp und Herr Bösing zu einer Stärkung mit einem Menü aus "Tausendundeiner Nacht" ein. In der Kaputeria klang der Abend  mit orientalischen Köstlichkeiten aus.
Die Kombination aus geistiger und leiblicher Nahrung, aus Schweigen und Gespräch, aus Einsamkeit und Gemeinschaft hat uns gut getan. Daher sollten wir weiter "unterwegs" bleiben.

(Maria Störzer)


 
Suchen
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü