Lehrerfortbildung 2008 - St.Josef-Gymnasium Bocholt - das Kapu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

UNTERRICHT > Fachschaften > Chemie


Arbeitskreis Chemie

Lehrerfortbildung der Chemielehrer allgemeinbildender katholischer Schulen

Einmal im Jahr veranstalten die Chemielehrer der kirchlichen Schulen eine Fortbildung, die sie bisher selbst vorbereiteten und gestalteten. Die Veranstaltung fand in verschiedenen Schulen statt, mal in Münster (Friedensschule), mal in der Realschule in Sendenhorst.

In diesem Jahr sollte das neue naturwissenschaftliche Zentrum des Kapu der Veranstaltungsort sein. Ich lud im Auftrag von Herrn Dr. Norbert Just, dem Vorsitzenden der Gruppe, Frau Prof. Katrin Sommer zu uns ein. Frau Sommer ist Professorin für Didaktik der Chemie an der Ruhruni in Bochum. Sie kam schon am Vortag des 18. September zu uns und baute in mühevoller Kleinarbeit mit ihrer Assistentin, Frau Lorke, Versuche in acht Stationen in einem der neuen Chemie-Räume auf. Am Fortbildungstag reisten die Kollegen/innen aus dem ganzen Bistum an, aus Recklinghausen, Herten, Neuenkirchen, Coesfeld, Dorsten, Münster, Ahlen, Xanten, Goch, und Burlo.

Wir beschäftigten uns mit dem Thema "Isolierung und Identifizierung von Lebensmittelfarbstoffen - Vernetzung von Einzelphänomenen zu einem didaktischen  Konzept".

Nach der mittäglichen Stärkung in der neuen Mensa des Kapu erarbeiteten die Kollegen/innen die restlichen Versuche und räumten auf. In einer Reflexionsrunde wurden mögliche Einsatzbereiche der zahlreichen Versuche im Unterricht der Mittel- und Oberstufe diskutiert. Durch die gemeinsame Erarbeitung entstand ein ganzes Spektrum an Ideen für ergänzende Versuche und ihre Einsatzmöglichkeiten. Interessante Anekdote am Rande: Mit Klaus Himmelstein aus Ahlen nahm ein ehemaliger Schüler des Kapu als Chemielehrer an unserer Fortbildung teil.


Friedhelm Furtmann

 
Suchen
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü