Medienscouts - St.Josef-Gymnasium Bocholt - das Kapu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SCHULLEBEN > Arbeitsgemeinschaften
Wie erkenne ich, ob eine Nachricht der Wahrheit entspricht oder gelogen ist?“
Was müssen wir bei der Einrichtung einer WhatsApp-Klassengruppe beachten?“
Das Projekt „Medienscouts“ am Kapu

Herzlichen Glückwunsch an unsere frisch qualifizierten Medienscouts Davina Krasemann, Tom Niemeyer, Henrik Schmeing und Maximilian von Mulert. Die vier Schülerinnen und Schüler aus der 9a stehen von nun an als Ansprechpartner rund um Fragen zum Umgang mit neuen Medien für euch zur Verfügung.

Alltag und Schule ohne elektronische Medien? Das ist längst nicht mehr vorstellbar. Medien sind in unserem alltäglichen Leben stets präsent. Rasant entwickeln sich neue Trends der Mediennutzung und mit ihnen verbundene, immer komplexere Herausforderungen. Um aktiv und sicher, aber auch kritisch mit den Möglichkeiten der Mediennutzung umgehen zu können, ist es wichtig, mit den entsprechenden Chancen und Risiken vertraut zu sein. Vor diesem Hintergrund wurde am Kapu nun das Projekt „Medienscouts“ ins Leben gerufen.
Die Medienscouts am Kapu

In Zusammenarbeit mit dem Kreis Borken und der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) wurden Tom Niemeyer, Henrik Schmeing und Maximilian von Mulert aus der 9a zu Medienscouts qualifiziert. Davina Krasemann vervollständigt das aktuelle Team. Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Qualifizierung und vielen Dank für euer Engagement, auch in eurer freien Zeit an den Fortbildungen teilzunehmen und euch für das Projekt einzusetzen!

Die Angebote der Medienscouts

„Was müssen wir bei der Einrichtung einer WhatsApp-Klassengruppe beachten?“ - „Kann jemand ohne mein Einverständnis ein Foto von mir machen und das per Snapchat weiter schicken?“ - „Wie erstelle ich ein sicheres Passwort?“

Habt ihr ähnliche Fragen?
Die Medienscouts sind Ansprechpartner für Fragen und Beratungen rund um Themen wie Internet, Urheberrecht und Datenschutz, Soziale Netzwerke und Handynutzung. Mit Rat und Tat stehen sie daher insbesondere den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 7, aber auch allen anderen interessierten Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer zur Verfügung:

  • Bei konkreten Fragestellungen können sich Klassen mit ihren Klassenlehrern an die Medienscouts wenden und sie in ihre Klasse einladen. Je nach Wunsch und Frage geben die Medienscouts Tipps, bereiten einen Vortrag vor, bringen Materialien zu Fallbeispielen mit und führen Diskussionen...

  • Bei individuellen Fragen können die Schülerinnen und Schüler sich persönlich an die Medienscouts wenden: in der Pausensprechstunde freitags in Raum 202 oder per E-Mail: medienscouts.kapu@gmail.com

Wer ebenfalls gerne Medienscout werden möchte und mindestens in der 7. Klasse ist, kann sich an Frau Sicking und Frau Hoppe wenden oder Davina, Tom, Henrik oder Max aus der 9a ansprechen.

A. Sicking, S. Hoppe

 
Suchen
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü