Stromwerkstatt - St.Josef-Gymnasium Bocholt - das Kapu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

UNTERRICHT > Projekte / Wettbewerbe
Projekt "Stromwerkstatt"

Kapu-Schüler lassen in Grundschulen "den Strom fließen"
Die Stromwerkstatt ist ein neues Projekt, bei dem EF-Schüler aus dem Pädagogik-Kurs von Frau Leenen und dem Physik-Kurs von Herrn Weiß gemeinsam mit Grundschülern experimentieren. Dabei beobachten die Schülerinnen und Schüler des Pädagogik-Kurses das Lern- und Arbeitsverhalten der Grundschüler, während die Schülerinnen und Schüler des Physik-Kurses die Grundschüler beim Experimentieren unterstützen und physikalische Zusammenhänge erklären. Die Experimente des Projektes befassen sich mit dem Thema Elektrizität. Die Grundschüler basteln dabei beispielsweise selbständig einen leuchtenden Marienkäfer, um die elektrische Leitfähigkeit verschiedener Stoffe zu untersuchen: Leuchtet der Marienkäfer, ist der Soff leitfähig. Auch das bekannte Spiel "Heißer Draht", das die Schüler gemeinsam basteln und bestreiten, trägt zum Verständnis des elektrischen Stroms bei.
Eine erste Aktion des Projektes hat am 03.11.2015 stattgefunden. Besucht wurde eine vierte Klasse der Klaraschule, Bocholt. Sowohl EF-Schüler als auch Grundschüler hatten neben einigen spannenden Stunden viel Spaß beim gemeinsamen Lernen und Experimentieren. Am 18. November 2015 folgt dann der zweite Teil des Projektes Stromwerkstatt, der Besuch der Grundschüler am Kapu.
Der Auftakt der Stromwerkstatt war von allen Seiten überaus gelungen und wurde mit Begeisterung aufgenommen. Weitere Besuche an anderen Grundschulen Bocholts sind bereits vereinbart. Schüler wie Lehrer freuen sich also schon auf die nächsten Projekttage.
Text und Fotos: Raphael Weiß
 
Suchen
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü