Triathlon - St.Josef-Gymnasium Bocholt - das Kapu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

UNTERRICHT > Fachschaften > Sport
Kapu-Mannschaft beim Landesfinale Triathlon in Greven
30.06.2016


Zum vierten Mal fand der Schulsportsportwettkampf Triathlon statt und bereits zum vierten Mal startete eine Kapu-Mannschaft beim Landesfinale. „Vielleicht ist der liebe Gott ein Triathlet“, so der Kommentar von Stefan Biermann, Präsident des NRW Triathlon-Verbandes, angesichts der idealen Wetterverhältnisse am Dienstag, den 28.6.2016 in Greven. Dennoch stellte die durch die Unwetter entstellte Radstrecke die Athleten vor besondere Herausforderungen: Sie mussten mit losen Steinen, tiefen Schlaglöchern, großen Wasserpfützen und rutschigem Asphalt zurechtkommen.

Die Mädchen und Jungen absolvierten zuerst die Schwimmdisziplin als Staffelwettkampf. Nachdem der letzte Schwimmer den ersten Radfahrer abgeklatscht hatte, ging es nacheinander auf die Radstrecke. Celina stürzte auf dem rutschigen Asphalt, setzte aber trotz einer Schürfwunde unbeirrt das Rennen fort. Nach dem Radfahren konnte die Mannschaft ihre Laufstärke ausspielen, erkämpfte sich daher die drittbeste Laufzeit des Tages und damit einen vierten Platz, knapp am Podest vorbei, allerdings mit einem soliden Abstand zur fünftplatzierten Mannschaft. Herzlichen Glückwunsch an Celina Kathage, Jannes Wissing, Josefine Wießmeier, Niklas Klein-Bölting, Valentina Wießmeier und Torben Klein-Hitpaß für diese hervorragende Leistung. Die Mannschaft bedankt sich bei Uschi Mersch-Hebing und Sonja Wießmeier für die Organisation im Vorfeld und die Betreuung vor Ort. Ein besonderer Dank geht an ROSE-Biketown für die Bereitstellung der erstklassigen Mountainbikes.

KAPU-Starter wieder erfolgreich beim Aasee-Triathlon
23.06.2016
5./6. Klassen als Staffeln
(200m Schwimmen - 10km Radfahren - 2,5km Laufen):
2. Platz:
5. Platz:
10. Platz:
12. Platz:
20. Platz:
21. Platz:
23. Platz:
26. Platz:
32. Platz:
36. Platz:
Elias Roßmüller - Joris Wissing - Jannis Meyering
Moritz Schmeing - Jonas Timm - Erik Klein-Hitpaß
Tom Hogefeld - Florian Raab - Moritz Würfel
Thalia Nascimento - Hannah Holst - Kathrin Sprünken
Pia Terheyden - Crissi Clotten - Lorin Kesen
Ami Kampshoff - Lena Weber - Emmy Ochs
Niklas van Cleve - Martin Ewig - Daniel Kruse
Felix Booms - Max Brokamp - Karim Farahat
Lynn Wüsthoff - Jule Bonnes - Marlene Feldhaar
Laura Brings - Mai Linh Hua - Alina Stöhler
36:42 min.
36:56 min.
38:48 min.
38:55 min.
39:43 min.
40:15 min.
40:18 min.
40:29 min.
42:47 min.
43:26 min.
7./8. Klassen als Einzelstarter
(200m Schwimmen - 10km Radfahren - 2,5km Laufen):
AK 7. Platz:
Rico Hagemeyer
40:45 min.
9./10. Klassen als Einzelstarter
Nachdem Valentina Wießmeier zusammen mit ihrer Vereinskollegin bei den weiblichen Einzelstartern in Führung lag, stürzten beide auf der Radstrecke, so dass sie den Wettkampf nicht beenden konnten.

DTU-Cup
Der Bocholter Wassersportverein hat im Jahr 2015 den NRW-Nachwuchscup in Bocholt so hervorragend organisiert, dass in diesem Jahr sogar die Deutsche Triathlon Union mit  ihren Jugend B/Jugend A- Athleten zum DTU-Cup am Aasee zu Gast war. Luca Hagemeyer aus der EF war für den Start im NRW-Kader qualifiziert.

Distanz: 0,75 - 20 - 5
JugA, 40. Platz:
Luca Hagemeyer
58:54 min.
Sprint-Distanz: 0,5 - 20 - 5
JugA: 1. Platz:
Moritz Wießmeier
1:04:13 h.
(Angaben ohne Gewähr)

Auch dieses Jahr lieferten die KAPU-Schüler hervorragende Leistungen beim Aasee-Triathlon ab, der am 12. Juni 2016 bei beinahe idealem Wettkampfwetter ausgetragen wurde. Sogar das angekündigte Gewitter zog an Bocholt vorbei. Die Schüler erreichten sehr gute Platzierungen, unter anderem den zweiten Platz bei den Staffeln der weiterführenden Schulen, eine gute Platzierung beim Deutschland-Cup der Jugend A und einen ersten Altersklassenplatz beim Sprint-Triathlon der Erwachsenen. Die Schüler bedanken sich bei Herrn Ehlen und Frau Clotten, die die KAPU-Starter betreut haben.



Sehr kurzfristig ist für den krankheitsbedingt ausgefallenen John Elting der Klassenkamerad Elias Roßmüller eingesprungen.
Er hat die 200 m Schwimmstrecke ganz solide hinter sich gebracht. Auf der 10 km langen Radstrecke hat Joris Wissing schnell einen deutlichen Vorsprung herausgestrampelt und kam als Dritter ins Ziel. Jannis Meiering hat sich auf der 2,5 km langen Laufstrecke noch weiter nach vorne gearbeitet, so dass sich die Staffel glücklich und zufrieden den 2. Platz sichern konnte. Hier alle Platzierungen der KAPU-Staffeln:
KAPU-Schüler wieder erfolgreich beim Landesfinale im Triathlon
26.06.2015
Bereits zum dritten Mal starteten Schüler des KAPU beim Landesfinale Triathlon im Rahmen der Schulsportwettkämpfe NRW.
Dabei ging es auch 
dieses Jahr wieder 
um die Tickets zum 
Bundesfinale von 
„Jugend Trainiert für 
Olympia“, das im Sep-
tember in Berlin statt-
findet. 
Dieses Mal durften die 
Jahrgänge 2000-2003 
starten. Nachdem alle 
Schüler nacheinander 
im Freibad Greven 
200 m im 50-Meter-
Becken geschwommen waren, ging es auf die 3000 m lange Radstrecke. 
Sobald der letzte Radfahrer in der Wechselzone angekommen war, wurde die 
1000 m lange Laufstrecke angegangen. Nach der Schwimmeinheit befand sich 
die Mannschaft auf Platz 9, konnte allerdings beim Radfahren sowie später 
beim Laufen einige Plätze aufholen und erreichte so Gesamtplatz 5. 
Die Reise nach Berlin zum Bundesfinale darf die Mannschaft des Tannenbusch-Gymnasiums aus Bonn antreten. Für das KAPU gingen Niklas Klein-Bölting, Paula Lensing, Inga Niehaves, Jan-David Ridder, Ben Jonathan Schulze Wehninck und Valentina Wießmeier ins Rennen. Sportlehrerin Ursula Mersch-Hebing organisierte die Teilnahme, unterstützt durch die Eltern Jutta Lensing und Sonja Wießmeier. Die Familien Hagemeyer, Schmitz und Wießmeier stellten die Mountainbikes für die Mannschaft zur Verfügung.

Die Mannschaft feuert Jan-David Ridder beim Zielsprint an.
Aasee Triathlon 2015

Wieder ein gelungener Wettkampf! Obwohl sich Herr Ehlen am Samstag, den 13. Juni 2015 bereits die Zeit genommen hatte, um mit den Abiturienten beim Abiball deren bestandenes Abitur zu feiern, betreute er am nächsten Tag zusammen mit Moritz Wießmeier (Schüler der EF) die Kapu-Schüler, die im Rahmen des 13. Bocholter Schüler-Triathlons an den Start gingen. Wie jedes Jahr konnten sich unsere Staffel- und Einzelstarter über sehr gute Ergebnisse freuen. Herzlichen Glückwunsch!

5./6. Klassen als Staffeln
(200m Schwimmen - 10km Radfahren - 2,5km Laufen):
  2. PlatzPia Terheyden - Ami Kampshoff - Emma Ochs 34:42 min.
10. PlatzMika Passenegg - Joschua Voßhenrich - Henrik Schmeing 37:34 min.
11. PlatzRieke Fahrland - Theresa Fuchs - Charlotta Buß 38:13 min.
15. PlatzMaximilian van Clewe - Jonas Timm - Niclas Niemann 38:57 min.
19. PlatzNiklas van Clewe - Martin Ewig - Daniel Kruse 40:14 min.
42. PlatzVicy Marner - Lara Hogenkamp - Carolin Kraft 45:36 min.

7./8. Klassen als Einzelstarter
(200m Schwimmen - 10km Radfahren - 2,5km Laufen):
1. Platz: Torben Klein-Hitpass 35:23 min.

NRW-Nachwuchscup
Erstmalig wurde in Bocholt am selben Tag auch der Qualifikationswettkampf für die Deutsche Meisterschaft im Rahmen des NRW-Nachwuchscups ausgetragen. Dies erforderte einen hohen organisatorischen Aufwand, der vom eingespielten Orga-Team um Reinhold Lensing professionell gemeistert wurde. Auch bei diesem Wettkampf starteten mehrere Schüler unserer Schule. Luca Hagemeyer musste auf einen Start verzichten, da er seine Kräfte für ein Kader-Trainingslager zur Vorbereitung auf die DM sparen soll. So nutzte er sein Startverbot, um in der Wechselzone kräftig anzupacken. Die KAPU-Schüler erzielten folgende Ergebnisse:

Distanz: 0,4 - 10 - 2,5
Schüler A19. PlatzRico Hagemeyer 42:26 min.
Schülerinnen A14. Platz Josefine Wießmeier 35:29 min.
weibliche Jugend B5. Platz Valentina Wießmeier 34:22 min.

Distanz: 0,75 - 20 - 5
Junioren: 4. Platz: Maximilian Wießmeier 59:30 min.

Der Bocholter Triathlonnachwuchs qualifizierte sich zwar nicht für die Deutsche Meisterschaft, war jedoch mit den Ergebnissen angesichts der Konkurrenz aus ganz NRW zufrieden, vor allem Maximilian, der wegen der anlässlich seines Abiballs durchfeierten Nacht nicht mit einer Gesamtzeit unter einer Stunde gerechnet hatte.
(Angaben ohne Gewähr)
Kapu-Schüler zeigen ausgezeichnete Leistungen beim Landesfinale

Beim Landessportfest Triathlon in Greven im Rahmen von "Jugend trainiert für Olympia" könnte sich das Team des Kapu einen guten 3. Platz von insgesamt 21 Mannschaften, die an den Start gingen, erkämpfen.

Nachdem die sechs Schüler und Schülerinnen bei perfekten Bedingungen als 7. Mannschaft die Schwimmeinheit beendeten, arbeiteten sie sich beim Radfahren auf den von ROSE-Biketown für diesen Wettkampf zur Verfügung gestellten Mountainbikes auf Platz 3 vor. Hierbei mussten sie mit Schotterbelag und Schlaglöchern zurechtkommen. Auf der Laufstrecke schaffte es das Team, sich gegen zwei andere Mannschaften knapp durchzusetzen und die 3. Platzierung zu erhalten.

Bei diesem bestens organisierten Wettkampf gewann die Sportklasse eines Bonner Gymnasiums den 1. Platz und damit den goldenen Umschlag mit der Einladung zum Bundesfinale in Berlin.

Die Bocholter Mannschaft mit Sportlehrerin Uschi Mersch-Hebing wurde von den Begleitern Birgit Hagemeyer sowie Sonja Wießmeier tatkräftig unterstützt.


Moritz Wießmeier


Das Team des Kapu (v.l.n.r.): Sportlehrerin Uschi Mersch-Hebing, Tobias Bisping, Moritz Wießmeier, Jenna Möllmann, Valentina Wießmeier, Maike Rauer und Luca Hagemeyer
Aasee-Triathlon 2014

Beim Aaseetriathlon am 15.6.2014 waren wie jedes Jahr zahlreiche KAPU-Schüler in gemischten Staffeln und als Einzelstarter vertreten. Die Veranstaltung wurde von der Triathlonabteilung des Bocholter Wassersportvereins hervorragend organisiert und auch das Wetter sorgte für eine gute Stimmung. Einige unserer Schüler freuten sich darüber, bei den Siegerehrungen auf die Podeste steigen zu dürfen. Dazu gehörte die Staffel mit Torben Klein-Hitpaß, Jannes Wissing und Felix Reinders sowie die Einzelstarter Luca Hagemeyer, Valentina Wießmeier, Moritz Wießmeier, sowie Maximilian Wießmeier, der in diesem Jahr zum ersten Mal bei den Erwachsenen startete. Ein besonderer Dank gilt Herrn Ehlen und Herrn Löhring für die freundliche Betreuung unserer Staffeln. Im folgenden sind die Ergebnisse nach Altersklassen notiert:

5./6. Klassen als Staffeln (200m Schwimmen-10km Radfahren-2,5km Laufen):

2. Platz:

Torben Klein-Hitpaß - Jannes Wissing - Felix Reinders

in 33:55 min.

5. Platz:

Josefine Wießmeier - Jan Schmitz - Michel Fahrland

in 37:05 min.

7. Platz:   

Niklas Klein-Bölting - Simon Kruse - Philipp Bastian

in 37:55 min.

11. Platz:

Leon Schmitz - Joshua Voßhenrich - Mika Passenegg

in 38:55 min.

13. Platz:

Ewering, Philipp - Ridder, Fabian - Ludewig, Mika

in 39:23 min.

21. Platz:

Kösters, Simon - Flaßwinkel, Nils - Nienhaus, Hendrik

in 40:32 min.

25. Platz:

Rico Hagemeyer - Mathilda Harbering - Jane Hielscher

in 41:03 min.

9./10. Klassen männlich (200m/10km/2,5km)
Aasee-Triathlon am 15. Juni 2014 in Bocholt
1. Platz: Moritz Wießmeier in 30:30 min.
7./8. Klassen weiblich (200m/10km/2,5km)
Aasee-Triathlon am 15. Juni 2014 in Bocholt
1. Platz: Valentina Wießmeier in 34:56 min.
Aasee-Triathlon am 15. Juni 2014 in Bocholt
7./8. Klassen männlich (200m/10km/2,5km)
Aasee-Triathlon am 15. Juni 2014 in Bocholt
1. Platz: Luca Hagmeyer in 30:14 min.

Sprintdistanz (500 m - 20 km - 5 km):
2. Platz der AK JugAm: Maximilian Wießmeier in 1:00:12 h

Aasee-Triathlon 2013

19.06.2013
Zum mittlerweile 26. Mal fand am vergangenen Sonntag (16. Juni 2013) der traditionelle Aasee-Triathlon in Bocholt statt.

Und auch in diesem Jahr waren viele Kapu Schülerinnen und Schüler erfolgreich am Start.

Bei zwar angenehmen Temperaturen, gleichzeitig aber böigen Windverhältnissen landeten drei Kapu Schüler sogar auf dem Siegerpodest:

  • Maximilian Wießmeier

  • Moritz Wießmeier

  • Luca Hagemeyer


Wir gratulieren zu dem sehr erfolgreichen Abschneiden!

Im Folgenden sind die weiteren Platzierungen aufgelistet.

Aasee-Triathlon am 16. Juni 2013 in Bocholt
Aasee-Triathlon am 16. Juni 2013 in Bocholt

7./8. Klasse:








2. Platz


Moritz Wießmeier, KAPU Bocholt

31:22 min.

3. Platz


Luca Hagemeyer, KAPU Bocholt

32:20 min.

6. Platz


Jan-David Ridder, KAPU Bocholt

36:43 min.





9./10. Klasse:








1. Platz


Maximilian Wießmeier, KAPU Bocholt

30:35 min.





Die Staffeln der Jahrgangsstufen 5 und 6 konnten sich ebenfalls erfolgreich platzieren:





5


Torben - Jannes - Felix

35:38 min.

7


Luc Jordan - Campo Schmitz - Tim Keiten-Schmitz

36:56 min.

8


Niklas Klein-Bölting - Simon Kruse - Philipp Bastians

37:22 min.

11


Lucia Ridder - Imke Klein-Hitpaß - Elina Kathage

37:34 min.

16


Jens Weibring - Niklas Meckelholt - Nicole Bisping

38:38 min.

18


Tim Trauzettel - Jan Schmitz - Michel Fahrland

40:07 min.

20


Rebecca - Felix - Christina

40:21 min.

30


Janine Hausmann - Paula Epping - Jette Koch

42:48 min.

31


Lea Lehmkuhl - Carina Bolna - Carla Wussow

43:00 min.

35


Paula Weber - Katharina Epmann - Johanna Gries

43:46 min.

41


Graciela Schel - Susanne Opitz - Lea Lohmann

44:36 min.

49


Emma Hüning - Jana Heisterkamp - Miriam Ehling

46:55 min.

52


Nina Lorei - Lina Malberg - Charlotte Fr.

49:52 min.

53


Zoe Terhuf - Neele Schumann - Mareen Betting

50:17 min.

Bernfried Löhring


 
AKTUELLES | SCHULE | UNTERRICHT | SCHULLEBEN | SCHÜLER | ELTERN | EHEMALIGE | KONTAKT | Generelle Seitenstruktur
Suchen
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü