Zukunftsstadt Bocholt - St.Josef-Gymnasium Bocholt - das Kapu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

UNTERRICHT > Projekte / Wettbewerbe
„Zukunftsstadt – Atmendes Bocholt 2030+“: Das geht nicht ohne Jugendliche!

Wir sind durch unsere Klassenlehrerin Frau Störzer auf dieses Projekt auf-merksam geworden. Sie hatte dieses Projekt im BBV und im Internet gesehen und es uns vorgestellt. Enthusiastisch und selbstsicher gingen wir an die Arbeit und sammelten innerhalb unserer Gruppen Ideen und Vor-schläge für ein zukunftsfähiges Bocholt. Einiges davon war ganz brauchbar, andere Ideen verwarfen wir sofort. Die vielversprechendste Idee war schließlich ein Jugendhaus. Zur Zeit vermissen wir in Bocholt einen zentralen, attraktiven und innovativen Treffpunkt für Jugendliche. Wie sollte also ein Jugendhaus aussehen, in das jeder gerne käme?

Es kristallisierten sich vier Gruppen heraus, die jeweils ein eigenes Unterthema konkretisieren sollten:

Logo
Food in Town: Unser Café im Jugendhaus
Friends in Town: Begegnungen im Jugendhaus
Fitness in Town: Sport im Jugendhaus
Fun in Town: Events und Festivals

Es gab darüber hinaus ein Architekten-Team, das – nach den Wünschen der einzelnen Gruppen - ein Modell für das Gebäude erstellen sollte. So werden unsere Ideen viel anschaulicher.

Außerdem überlegte sich die Marketing-Gruppe einen passenden Namen und auch ein Logo für unser Jugendhaus:

Das Logo steht für unser Engagement für die Stadt Bocholt. In der Mitte steht ein rotes Ausrufezeichen, mit dem wir ausdrücken wollen, dass wir für Bocholt aktiv werden wollen. Wir wollen durch dieses Logo auf unser Jugendhaus (2030+) aufmerksam machen und als Jugendliche Bocholt gestalten. Unsere Aktionen sollen Bocholt bewegen und F!T halten.

Wir sind gespannt darauf, wie anderen Menschen unsere Ideen gefallen werden!

Klasse 9c, St. Josef-Gymnasium Bocholt
Maria Störzer (Klassenlehrerin)

Impressionen Zukunftskonferenz (Foto: Stadt Bocholt)
Klasse 9c stellt Wettbewerbsbeitrag auf der Bocholter Zukunftskonferenz vor:
Das Jugendhaus F!T

19. Mai 2016, Textilwerk Bocholt

Bild 1
Celina Kathage (9c) dis-
kutierte auf dem Podium
mit Vertretern aus Politik
und Gesellschaft: Stadt-
marketingchef Ludger
Dieckhues oder Professor
Bernd Kriegesmann zähl-
ten u.a. dazu.
 
Suchen
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü